KLIMA°Trax

Mit „Mobile Learning“ Klimaschutz an Ort und Stelle erlebbar machen

KLIMA°Trax ist ein Projekt, mit dem das Thema „Klimaschutz“ spielerisch vor Ort vermittelt wird. Es wurde eine Spiele-App entwickelt, mit deren Hilfe in verschiedenen Städten Klimaschutz-Routen (KLIMA°Trax) durchlaufen werden können. Wichtige Fakten und Zusammenhänge zum Klimaschutz werden so im Rahmen eines „Mobile Games“ erlebbar gemacht – und dies an den Orten, wo sie sichtbar sind. Damit wird Klimaschutz lebendig und motivierend in einen lokalen Zusammenhang gestellt.




Das Projekt


KLIMA°Trax realisiert in 6 Städten/Gemeinden ortsbasierte „Klima-Bildungsrouten“, die im Rahmen eines Mobile Games mit Hilfe von Smartphone oder Tablet vor Ort durchlaufen werden können. Die KLIMA°Trax sind für alle Interessierten zugänglich. Das Projekt versucht, insbesondere Schulklassen für die Routen zu motivieren. Dafür sind spezielle Gruppenaufgaben für Schulklassen entwickelt worden und es steht pädagogisches Begleitmaterial für Lehrer zur Verfügung. Die Ergebnisse der Schulklassen fließen in einen lokalen und bundesweiten Wettbewerb ein, der im Februar 2016 begonnen hat. Die jeweils besten Gruppenergebnisse werden prämiert.

Die KLIMA°Trax-Touren wurden zusammen mit lokalen Partnern (Stadtverwaltung, Umweltverbände, etc.) entwickelt. Zusätzlich zu den KLIMA°Trax wird eine Karten-Applikation mit KLIMA°ORTEN entwickelt, auf der weitere klimarelevante Points of Interest verzeichnet sind.


Audiowalk des BMUB zum Projekt Klima°Trax



Schulen für den Klimaschutz! In Kooperation mit: